Silberform auf der IAA 2019:

„Wir wollen die Nummer eins für Innovationspräsentationen werden“

Messe-Erlebnis der Zukunft: Die Silberform-Gruppe aus Stuttgart demonstriert auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt ihre Kompetenz als Full-Service-Hub im Bereich „Design – Exponate – Messeauftritt“ für alle Unternehmen, die sich mit ihren Produkten auf internationalen Messen präsentieren wollen. Wer beim Kunden Erfolg haben will, braucht ein perfektes Design, überzeugende Exponate und einen gelungenen Auftritt. Silberform hat hier jahrelange Erfahrung als Partner der Automobilhersteller vorzuweisen. Gerade wenn es um die weltweite Vermarktung von Innovationen auf Messen geht, kann das Unternehmen mit einem umfangreichen Service-Paket helfen.

„Wie präsentiert man heutzutage Innovationen modern und zeitgemäß, vor allem aber erfolgreich? Wir befähigen unsere Kunden – und zwar von der Konzeption der Idee über den Modellbau, wie etwa Showcars, bis hin zur Umsetzung des Messeauftritts vor Ort“, sagt Jürgen Müller, Vorstand von Silberform. „Mit dieser Kompetenz wollen wir uns als Anlaufstelle Nummer eins für Innovationspräsentationen etablieren.“

Silberform unterstützt den gesamten Designentwicklungsprozess – physisch und digital. Das Angebotsspektrum reicht vom Konzeptentwurf über digitales Styling, die Absicherung sowie die Herstellung der Exponate und Modelle bis hin zu Animationen, Storytelling, Marketingbildern, Logistik und Vor-Ort-Service für Showcars auf Messen.

Dabei setzt das Unternehmen auf modernste Soft- und Hardwarelösungen. Dazu gehören Virtual und Augmented Reality, entsprechende Brillen und Tablets. Der effiziente Einsatz moderner Technik sowie die Expertise ermöglichen professionelle Auftritte zu erschwinglichen Preisen.

Silberform arbeitet vorwiegend für Unternehmen der Automobilbranche, aber auch für Luft- und Raumfahrttechnik sowie die Medizintechnik-Industrie.

Die Silberform-Gruppe mit ihren Tochterunternehmen versteht sich als Design- und Entwicklungsdienstleister, der diskret im Hintergrund agiert. Silberform entwickelt und fertigt Prototypen, Showcars und Sonderfahrzeuge sowie innovative Komponenten für die Serienproduktion. Neben der Entwicklung von Software und komfortablen Bedienkonzepten an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine (HMI) spielen auch Elektromobilität und Ladetechnik eine wichtige Rolle. „Silberform verbindet traditionelle Handwerkstechnik mit modernsten digitalen Entwicklungs- und Produktionsmethoden“, so Unternehmenschef Jürgen Müller.

Silberform wurde 2010 als Aktiengesellschaft gegründet und hat sich seitdem zu einer spezialisierten Unternehmensgruppe mit neun Firmen verschiedener Schwerpunkte weiterentwickelt. Hauptsitz der Gruppe ist Renningen. Dort wird auf mehr als 10.000 Quadratmetern mit Werkstätten, Design- und Präsentationsflächen unter einem Dach bei strengster Geheimhaltung an komplexen Projekten gearbeitet. Außerdem hat Silberform Standorte in Wolfsburg sowie im polnischen Krakau und in Cary (USA). 2018 erwirtschaftete das Unternehmen 22 Millionen Euro Umsatz. Derzeit arbeiten rund 200 Menschen für Silberform.

 

ANSPRECHPARTNER


Jürgen Müller

Silberform-Gruppe
Industriestraße 10
71272 Renningen
T: +49 7159 1630 0
presse@silberform.eu

DE